Dienstag, 6. März 2018

Easy peasy Kindergürtel

Der Kleine hat eine Hose vom Flohmarkt, die ohne Gürtel vom Hintern rutscht.
Da unser einziger Kindergürtel kaputt gegangen ist, musste schnell ein Ersatz her.
Und dieser Gürtel ist wirklich schnell genäht: Webband auf's Gurtband, Schnallen dran und fertig.
Easy peasy aus der Restekiste entstanden.





Mittwoch, 28. Februar 2018

T-Rex Pulli für den großen Dinosaurier-Fan

Bei uns ist seit ein paar Monaten das totale Dino-Fieber ausgebrochen. Die Kinder LIEBEN den "Dino-Zug" auf Netflix, bei dem das T-Rex Baby Buddy in einem Pteranodon-Nest gelandet ist. 
Ich habe sehr viel über Dinos gelernt, mehr als ich je wissen wollte. ;o)

Dieser T-Rex Jersey war genau wie der Käpt'n Gräte Stoff vom letzten Post im Überraschungspaket von Alles für Selbermacher, Design von Andrea Lauren. Gibt es hier noch zu kaufen.
Der Große hat sich direkt darauf gestürzt und wollte einen Pulli und eine Hose und am liebsten alles aus dem Stoff haben. Ich habe ein Basicshirt aus dem Klimperklein-Buch in Größe 122 genäht.





Die Hose ist wie immer eine alte Erwachsenenjeans, die ich nach dem Klimperklein Hosenschnitt umgenäht habe. Diesmal habe ich die Taschen und Gürtelschlaufen oben stehen lassen. 

Das passiert, wenn ich meine Kinder bitte, mal kurz für ein Foto still zu halten. ;o)


Freitag, 23. Februar 2018

Käpt'n Gräte als maritimer Loop oder Wann kommt der Sommer??? ;o)

Neulich habe ich bei einer tollen Aktion ein gratis Überraschungspaket von Alles für Selbermacher ergattert. :o) Darin war unter anderem ein halber Meter Käpt'n Gräte Musselin. Daraus habe ich mir einen maritimen Loop genäht. Ich hätte den Stoff selbst nicht ausgesucht, finde das Tuch jetzt aber richtig gut, vor allem in Kombination mit dem butterweichen Konfetti Viskosejersey, von dem ich noch einen kleinen Rest hatte.



Eine Anleitung für einen Loop findet ihr zum Beispiel bei pattydoo
Damit klappt es auch als blutige Anfängerin. :o)


Der Sommer kann kommen, ahoi! :o)


Samstag, 17. Februar 2018

Lybstes Hoody mit senfgelben Elefanten

Die Vernachlässigung des Blogs hat absolut nichts damit zu tun, dass ich nicht mehr nähen würde. Das tue ich nach wie vor oft und gerne. Inzwischen kaufe ich für mich und die Kinder kaum noch Klamotten...und das obwohl der Große (inzwischen 6) im Schnitt eine Hose pro Woche verschleißt. 
Allerdings ist an mir kein Fototalent verloren gegangen, und die Kinder haben keine Lust zu posieren. Da kann man maximal beim Spielen ein paar Schnappschüsse machen. Dass sie dabei in der Regel rumzappeln und ich ihre Gesichter in diesem Rahmen nicht zeigen möchte, macht die Fotoauswahl auch nicht leichter. 
Soooo süße Kinderfotos sehe ich immer wieder auf anderen Blogs, und immer wieder muss ich mich zusammenreißen, die süßen Fotos der beiden Strahlejungs nicht hochzuladen. 
Verliebte Mama halt. ;o)

Heute habe ich ein paar Schnappschüsse vom neuen Lybstes Hoody des Kleinen (auch schon 3 Jahre und knapp Größe 104) geschafft. Ich liebe diesen Schnitt, vor allem die Wickelkragen-Variante. 
Außerdem liebe ich den senfgelben Elefanten-Jersey von Waldstürmer, den ich schon ein paar Monate im Regal verliebt anschaue. Jetzt musste er dran glauben. :o) Am Morgen nachdem ich den neuen Pulli genäht hatte, meinte der Kleine beim Anziehen zum Papa, dass er unbedingt einen gelben Pulli haben möchte. Damit konnte ich dann tatsächlich dienen, und der Kleine stand strahlend vor dem Spiegel. :o) Schön, wenn man als Mutter auch mal was richtig macht. Ansonsten bin ich im Moment meistens "doof", weil ich das Brot falsch schneide, weil grün nicht blau ist und der Kuli nicht fliegen kann. Oder so. :D

Hier jetzt aber der kleine Elefant beim Duplo-Spielen:





Verlinkt bei kiddikram und Menschen(s)kinder.

Danke an alle, die noch/wieder/neu da sind. :o)
Hoffentlich bis bald. :o*
Claudia





Dienstag, 5. September 2017

Elefantenparade

Gestern ist hier diese bunte Elefantenparade entstanden. 
Am Rüssel kann man mit einem Kam Snap einen Schnuller befestigen. So einen Schnullerelefanten habe ich zum ersten Mal genäht als mein 2. Sohn ganz klein war (seht ihr hier) in der Hoffnung, dass er nachts seinen Schnuller besser alleine findet (Schnullerband fand ich nachts unpraktisch, weil er dann immer auf dem harten Clip lag). Als das Tierchen fertig war dachte ich, das kann nicht funktionieren, dann hängt ihm ja der Elefant im Gesicht. Aber weit gefehlt, dadurch dass der Elefant ganz leicht ist, hat das den Kleinen absolut nicht gestört und das Konzept ist voll aufgegangen. 
Heute - über 2 Jahre später - muss der "Fants" immer noch jeden Abend mit ins Bett. Die zahlreichen Wäschen hat er zum Glück gut überstanden.
Wie gefällt euch die Elefantenparade? Habt ihr einen Favoriten? Ich mag sie alle... 


Schnitt von birch fabrics




Freitag, 1. September 2017

Leuchtturm-Kissen

Wir hatten schöne Sommerferien am Meer in Holland. :o)
Da entstand die Idee, für meine Freundin, die das Meer und Leuchttürme liebt, zum Geburtstag ein Kissen zu nähen. Den Schnitt habe ich selbst entworfen.
Ich finde, der "Loveboat" Stoff von Cherry Picking passt gut dazu.


 Am Besten gefallen mir die Wellen.


Aus einem Urlaubsfoto habe ich die passende Geburtstagskarte gebastelt und freue mich, beides heute verschenken zu können.


Verlinkt bei Freutag, Kissenparty und Maritimes und Meer


Dienstag, 25. Juli 2017

Reiseflotte on Tour in Grönland

Neulich habe ich euch das Geburtstagsgeschenk für meine Camping-begeisterte Schwiegermutter gezeigt. Den Post mit dem Link zur Anleitung findet ihr hier.

Nun war die Reiseflotte mit meinen Schwiegereltern in Grönland unterwegs, und ich bin schwer verliebt in die Fotos, mit denen ich im Anschluss überrascht wurde. Vielen Dank, liebe Frauke, dass die Reiseflotte mit euch unterwegs sein durfte. Was wünschst du dir zu Weihnachten??? :D :D :D